Mainzer-Bibel 1740

 

Catholische Mayntzische Bibel, das ist, Die gantze Heilige Schrifft Alten und Neuen Testaments,

Nach der uralten gemeinen Lateinischen, von der Catholischen Kirchen bewährten.. Übersetzung

 Nach dem 1662 in Mayntz gedruckten Exemplar ... übersehen, mit 234 Kupffern gezieret, ...und

 einer kurtzen doch deutlichen Erklärung der Jüdischen Müntzen, Gewicht und Maß vermehret

 

Gedruckt in Frankfurt bei Hutter  1740

 

33 Blätter + 746 + 312 + 342 Seiten

Folio-Format

Mit gestochenem Titelblatt, einem Porträtkupfer und 234 Textkupferstichen.

Die Katholisch Mainzer-Bibel wurde seit 1662 mehrfach aufgelegt. Hier nun erstmals

mit den schönen Kupferstichen die von und nach Merian gestochen sind. Das gestochene

Titelblatt mit kleiner Ansicht von Mainz.